Spenden für Flutopfer

Große Spendenbereitschaft auch bei den Schülern der Comenius Mittelschule

Die Flutkatastrophe und die menschlichen Schicksale, die damit verbunden sind, lassen die Schüler der Comenius Mittelschule nicht kalt. Im Unterricht wurde natürlich über das Hochwasser und seine Folgen gesprochen, spontan waren sich die Schüler der 8a einig, da muss geholfen werden. Schnell wurde ein Aufruf an alle Mitschüler organisiert und bereits am nächsten Tag trafen die ersten Spenden, Kleidung, Spielsachen; Bettwäsche und Handtücher ein. Zwei Autos konnten damit gefüllt werden, die Spenden sind schon an der Sammelstelle in Straubing bzw Passau und können an die Menschen verteilt werden, die es wirklich brauchen.  Die Schüler haben wieder einmal gezeigt, wie sie ihr Schulmotto: Miteinander leben lernen umsetzen.

 

Helga Fischer, Juni 2013