Für andere da sein...

 

 

Seit nunmehr drei Jahren finden sich einmal pro Woche Schülerinnen und Schüler im Senioren-Wohnheim „Töringhof“ ein, um zwei Stunden gemeinsam mit den Betreuten der Wohnanlage Zeit zu verbringen. Aus den anfänglich 4 Teilnehmern dieser „Senioren-AG“ hat sich im Laufe der Zeit eine Gruppe mit aktuell 9 Schülerinnen und Schülern entwickelt.

 

Zu den Aufgaben gehört nehmen dem Gespräch die Begleitung bei Spaziergängen, das gemeinsame Spiel oder auch das Backen von Plätzchen und Basteln von Tisch- und Weihnachtsschmuck, etc.

 

Die 8. und 9.-Klassler erleben in dieser Zeit die Bedürftigkeit der Senioren und verstehen die Verantwortung, die sie diesen gegenüber tragen. Sie erkennen für sich selbst den Wert von Gesundheit und Jugend Und werden dadurch auch zu einer bewussteren Lebensführung angehalten. Einige der AG-Teilnehmer nehmen bereits seit zwei Jahren an diesem Projekt teil und haben sich dadurch bewusst für eine Berufsausbildung im Pflegebereich entschieden.