Aktuelles


 Berufsorientierung bei baierl + demmelhuber

 

Die 8. Klassen der Comenius Mittelschule Töging besuchten im Rahmen ihrer Berufsorientierung den Innenausbauspezialisten baierl + demmelhuber in Töging. Dort stellten ihnen die Auszubildenden das Unternehmen vor und vermittelten in einer Betriebsführung durch die Werkstätten, die Logistik und den BüroCampus spannende Einsichten in die Welt des internationalen Innenausbaus. Auch ein Einblick in die 14 verschiedenen Ausbildungsberufe, die man bei baierl + demmelhuber lernen kann, durfte nicht fehlen: Die Schülerinnen und Schüler sammelten in unterschiedlichen Workshops erste Erfahrungen in den verschiedenen Berufsfeldern in Handwerk, Technik und Büro. Ob als Trockenbaumonteur:in, Metallbauer:in, Schreiner:in oder technische Systemplaner:in – hier war für alle etwas dabei. Nach einer Stärkung in der LunchBox, dem firmeneigenen Betriebsrestaurant, machte sich die Besuchergruppe mit vielen neuen Ideen für ihre eigene berufliche Zukunft auf den Weg zurück in die Mittelschule.

 


 

„Willkommenskultur“ nicht nur während der Schulzeit!

 

Während der ersten Ferienwoche zu Ostern gab es für unsere neuen Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine die Möglichkeit, auch außerhalb vom Schulunterricht anzukommen und spielerisch und mit Leichtigkeit sich der deutschen Sprache anzunähern.

 

Martin Klemisch, unser Erlebnispädagoge verbrachte von Montag bis Donnerstag die Nachmittage mit acht Kindern aus Winhöring und Töging in und im Umfeld der Comenius Mittelschule. Mit Kreativtechniken, Sportspielen und Erkundungsfahrten durch die nahe Natur war die gemeinsame Zeit kurzweilig und interessant. Alle bekundeten ihre Freude am gemeinsamen Treiben. Dabei durfte bei diesem Königswetter der Genuss nicht zu kurz kommen. Danke an alle, die das Ferienprogramm unterstützt haben! Sei es durch spontane Fahrdienste oder mit finanzieller Ausstattung.

 


Spendensammlung für Kinderkrankenhaus in der Ukraine

 

Zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Reitmeier organisierte die Klasse 10bM eine große Spendensammlung für ein Kinderkrankenhaus in der Ukraine.


Spenden-Bücherflohmarkt

 

Am Freitag, den 18.03.22 veranstalteten die Klassen der Grundschule einen Bücherflohmarkt, um Spenden für die Ukraine zu sammeln.

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die viele Bücher gespendet haben, sodass eine große Auswahl an Kinderbüchern angeboten werden konnte.

Insgesamt konnten wir durch den Bücherflohmarkt und den Verkauf von Kuchen und belegten Broten die stolze Summe von 491,45 Euro einnehmen.

 


Give Peace a Chance

 

Auch die Schülerinnen und Schüler der Comeniusschulen zeigen ihre Solidarität und gestalten das Schulhaus mit Friedenstauben. Die Klasse 9aG organisierte eine Aktion, bei der jede Klasse einen Buchstaben gestalten sollte. Zusammen ergeben die Buchstaben nun den Slogan "GIVE PEACE A CHANCE".


Krapfen für alle!

 

Am unsinnigen Donnerstag spendete der Elternbeirat leckere Faschingskrapfen für alle Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule. Mit großer Freude ließen sich die verkleideten Kinder das süße Gebäck schmecken. Herzlichen Dank an den Elternbeirat!


Future Day an der Comenius-Schule

 

Am Mittwoch, den 23.Februar 2022 fand in der Turnhalle der Comenius-Schulen der Berufsorientierungstag des Schulverbungs Töging-Winhörung und der Mittelschule Tüßling als Gast statt. Die Veranstaltung, die unter dem Motto Future Day stand ermöglichte rund 250 jungen Menschen sich über medizinische und soziale Berufe zu informieren.

 

Am Mittwoch, 30.03.22 findet dann der zweite Future Day mit Schwerpunkt auf die Berufsfelder Technik, Handel und Handwerk statt.

 

https://plus.pnp.de/lokales/toeging/4244522_Medizinische-und-soziale-Berufe-im-Fokus.html


Leserbrief der Klasse 9bM

 

Im Rahmen des Geschichte-Politik-Geographie und Deutsch-Unterrichts recherchierte die Klasse 9bM ausführlich über die Hintergründe und Ursachen der aktuellen Krise und verfasste einen Leserbrief. Dieser wurde nicht nur in der PNP, sondern auch auf der Leserbrief-Seite im aktuellen stern veröffentlicht. Initiiert wurde dies von ihrem Lehrer Roland Stadler. Der Leserbrief sorgte für eine Reihe von sehr positiven telefonischen und schriftlichen Rückmeldungen der Bevölkerung aus dem gesamten Landkreis.



Grundschule on Ice

 

Nachdem der letzte Wintersporttag abgesagt werden musste, freuten wir uns auf die Eislauftage im Mühldorfer Eisstadion am 13. und 27. Januar. Die Aufregung war groß, da viele noch nie Schlittschuhlaufen waren. Zum Glück gab es aber auch einige „alte Hasen“, die den unerfahrenen Eisläufern unter die Arme griffen. Jeder hilft jedem war dabei das Motto über alle Klassen und Jahrgänge hinweg. Nach zwei Stunden auf dem Eis waren sich alle einig: Das war ein toller Eislauftag, der unbedingt wiederholt werden muss!

 


Ehemaliger Konrektor wird 70

 

Am Mittwoch, den 12.01 feierte unser ehemaliger Konrektor Roland Stadler seinen 70. Geburtstag. Überrascht wurde er mit zahlreichen Plakaten und Glückwünschen, die von den Klassen gestaltet und im gesamten Schulhaus aufgehängt wurden.

Die Comeniusschulen wünschen Herrn Stadler alles Gute und ein glückliches und gesundes neues Lebensjahr!


Selina Bahtiri (Klasse 4a) bekommt ihren neuen Schülerausweis
Selina Bahtiri (Klasse 4a) bekommt ihren neuen Schülerausweis

Schülerausweise für die Comeniusschulen

 

Seit diesem Schuljahr gibt es an den Comeniusschulen zum ersten Mal einen Schülerausweis im Scheckkartenformat. So können unsere Schülerinnen und Schüler bei vielen Veranstaltungen und Einrichtungen wie Museen, Theater und Zoos Vergünstigungen bekommen. Außerdem hat die Staatsregierung beschlossen, dass ein Schülerausweis als Corona-Test-Nachweis gilt. Überall, wo die 3G-Regelung in Kraft ist, öffnet der neue Schülerausweis also Tor und Tür.

Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, den Firmen ODU, strotög und der Firma Resch!

 


Weihnachtsmarkt to go

 

Vielen Dank an den Elternbeirat unserer Grund – und Mittelschule, der am Montag, den 06.12.21 mit einem Marktstand im Vorfeld der Schule einen Hauch von Weihnachtsstimmung verbreitete.
Bereits am Vormittag zeichnete sich großes Interesse bei Eltern, Lehrern und Schülern ab, die sich über die angebotenen Waffeln, Plätzchen und Kinderpunsch freuten. Auch die von den Kindern der Mittagsbetreuung hergestellten Weihnachtsdekorationen fanden einen großen Anklang.
Schon nach kurzer Zeit war das gesamte Angebot vergriffen, wodurch sich der Elternbeirat über Einnahmen im mittleren dreistelligen Bereich freuen konnte.
Der Erlös dieser Aktion, die ausschließlich über Sachspenden der Eltern bedient wurde, kommt gemeinsamen Projekten der Schule zugute. Geplant ist hier z.B. die Einrichtung einer Schüler-Lese- und Spiele-Bibliothek. Besonderer Dank gilt auch dem THW, Ortsgruppe Altötting, die der Schule das Zelt und die nötige „Manpower“ zur Verfügung stellte.


 Erfolgreiche Buchausstellung

 

 

Im November führte die Comenius Grundschule Töging eine Buchausstellung mit der Buchhandlung Dr. Naue GmbH in Altötting durch. Eine vielseitige Präsentation lockte die Schülerinnen und Schüler immer wieder an die Ausstellungstische und lud zum Schmökern ein. Dies machte sich auch in der Zahl der bestellten Bücher bemerkbar. Vom Gesamtbetrag durfte die Schule 10% für sich „abzwacken“, was sogleich wieder in neues Lesematerial investiert wurde (siehe Bild). Wir bedanken uns recht herzlich bei der Buchhandlung Dr. Naue für die unkomplizierte Abwicklung und wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Spaß beim Lesen der neuen Geschichten und/ oder der interessanten Sach- und Kochbücher.

 

Lesebeauftragte der GS, Pia Wagenbrenner

 


Der erste Schnee im Schuljahr

 

Endlich war es soweit, der Pausenhof verwandelte sich in der Nacht vom 28. auf den 29. November in ein kleines Schneeparadies. Auch wenn der Schnee leider nicht lange liegen blieb, nutzen die Kinder der Klasse 1a die Gelegenheit und bauten gemeinsam tolle Schneemänner.


Der Vorlesetag ist abgesagt

 

Aufgrund der hohen Infektionslage muss der Vorlesetag am 19. November leider abgesagt werden. Doch aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Der Vorlesetag wird nachgeholt, sobald es wieder möglich ist.


Pelin Yildiz (links) und ihre Stellvertreterin Evelyn Grabein
Pelin Yildiz (links) und ihre Stellvertreterin Evelyn Grabein

Pelin Yildiz ist Kreisschülersprecherin

 

Wir gratulieren unserer Schülersprecherin Pelin Yildiz (10aM), die am 12.Oktober 2021 bei der Landkreisschülersprecherwahl in Altötting zur Kreisschülersprecherin gewählt wurde! „Ich bin sehr motiviert, möchte mich für die Anliegen und Interessen aller Mitschüler einsetzen und im Landkreis etwas bewegen", sagte Pelin bei dem Treffen am Dinestag und überzeugte so mit ihren Ansichten und Argumenten die übrigen TeilnehmerInnen.


Unsere neuen Schulkinder mit ihren Lehrerinnen Pia Kindler (1a) und Stephanie Attenberger (1b)
Unsere neuen Schulkinder mit ihren Lehrerinnen Pia Kindler (1a) und Stephanie Attenberger (1b)

Hurra, ich bin ein Schulkind!

 

Am Dienstag, 14. September 2021, begrüßten wir im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier, viele aufgeregte ErstklässlerInnen zusammen mit ihren Eltern. Nachdem sich alle Besucher im Atrium der Schule versammelt hatten, eröffneten die Kinder der 2. und 4. Klassen die Einschulungsfeier mit einem kurzweiligen Programm. Begeistert lauschten die Neuankömmlinge einer Geschichte von Yvette Sklaschus, Lehrerin der 2a. Anschließend bekam jedes Kind noch eine selbst gebastelte Willkommens-Blume überreicht, bevor sie danach in ihrer ersten „Unterrichtsstunde“ ihre Klassenräume erkundeten. Ab sofort lernen 41 Kinder in zwei ersten Klassen an unserer Grundschule und freuen sich auf ein buntes, ereignisreiches Schuljahr.

 


Team 2021/2022

 

In diesem Schuljahr unterrichten insgesamt 34 Lehrerinnen und Lehrer an den Comeniusschulen. Ein herzliches Willkommen an alle Neuen!

 


Abschlussfeier 2021

 

Wieder einmal sollte es eine Abschlussfeier unter dem Einfluss von Corona sein, die am letzten Schultag des Schuljahres 2020-2021 stattfand. Geladen waren an diesem sonnigen 29. Juli die Eltern der Abschlussschüler, um gemeinsam das Ende der neun bzw. zehnjährigen Schulzeit zu feiern. Durch das Programm führten die Schülersprecher Alex Janson und Sarah Abou Alfa, beide Absolventen der 10. Jahrgangsstufe. Im Anschluss an die Zeugnisverleihung konnten sich die Jahrgangsstufenbesten Alex Janson und Daniel Vielmeier noch an der Ehrenwand der Schule verewigen.